Gewußt wie!                                  zurück


Hier möchten wir Ihnen gerne zeigen, wie und wo man richtig Geld im Urlaub sparen kann.
Diese Tips und Beispiele stammen aus eigener Erfahrung und beziehen sich hierbei nur auf Kreta.
Hier zeige ich Ihnen, was wir 2006 für 2 Wochen bezahlt haben.

Wir hatten das erste mal nach Kreta eine Pauschalreise gebucht.
Leistung: Mit LTU
Hinflug: Düsseldorf/ Heraklion 04.09.06
Rückflug: Heraklion/ Düsseldorf 18.09.06
Inklusive Flughafen- Sicherheitsgebühren.
14 Tage Phaedra Hotel, 3,5 Sterne, in Malia.
1DZ, DU oder BD, BK Halbpension.
2 Erwachsene
Frühbucher- Vorteil 12% schon im Preis enthalten.
p.P. 679,00 Euro  x 2 = 1.358,00 Euro
+ 78,00 Euro Europa Rundumvers.
1.436,00 Euro insgesamt.
s. a. unseren Bericht: "Unser Hotel in Malia" von 2006 mit Fotos.

Dazu kommt: 120,00 Euro Auto ( Kia Picanto) für 5 Tage = 24 Euro
pro Tag.

Bis jetzt:
Flug + Hotel = 1.436,00 Euro
+ Mietwagen = 120,00 Euro
1.556,00 Euro

Dann noch: Geld für z.B. Essen gehen, Andenken kaufen, Bustour,
Besuch einer Insel, Benzin, Klamotten kaufen u.v.m.
So waren es dann locker ca. 2000,00 Euro für 2 Wochen.
Das war natürlich viel zu viel, und so haben wir uns schon im Febura 2007 überlegt, wie und wo wir Geld sparen können.
Klar war, das wir wieder nach Kreta Fliegen wollten.

Jetzt zeige ich Ihnen was wir 2007 für 3 Wochen bezahlt haben.
Wir haben uns dieses mal alles einzeln zusammen gestellt.
Flug: Hinflug: Düsseldorf/ Heraklion 26.08.07 mit Air Berlin
Rückflug: Heraklion/ Düsseldorf 17.09.07 mit Tui Fly

Hin: Rück: p.P. 227,00 Euro
+ 227,00 Euro
454,00 Euro
+ 20,00 Euro Luftsicherheitskosten
+ p.P. 46,00 Euro Kerosinzuschlag
+ p.P 46,00 Euro Kerosinzuschlag
+ 34,00 Euro Versicherung
+ 32,00 Euro Ausland – Tax
632,00 Euro insgesamt Flug

dann:
Hotel: Avra, 2 Sterne, in Agia Galini
2Wochen mit Frühstück ( Die dritte Woche Zelten)
2 Erwachsene
Frühbucher 12%
1 DZ, DU, BK oder Ter.
p.P. 99,00 Euro  x 2 = 198 Euro
+ 80,00 Euro Gebühren Hotelbuchung INCL. Reiseleit.
278,00 Euro


Bis jetzt:
632,00 Euro Flug
+ 278,00 Euro Hotel 2 Wochen
910,00 Euro
dann noch:

525,00 Euro Auto (Hyundai Accent) für 3 Wochen = 25 Euro pro Tag
Bis jetzt:
· Flug = 632,00 Euro
· Hotel = 278,00 Euro nur zwei Wochen
· Auto = 525,00 Euro
1435,00 Euro

Dann kommt natürlich auch hier noch Geld für z.B. Essen gehen Benzin, Eintritt für Besichtigungen, u.v.m.
So kamen wir auf ca. 1850,00 Euro .
Also: 2006 ca. 2000,00 Euro für 2 Wochen
2007 ca 1850,00 Euro für 3 Wochen

So gesehen hätten wir natürlich noch viel mehr sparen können aber man macht ja Urlaub und da will man sich ja doch was gönnen.
Natürlich geht es auch noch viel billiger, hier noch mal einige Vorschläge.

 

Mein Tipp !


Nur den Hin.- und Rückflug buchen.
Ein Auto kann man auch über das Internet bestellen und es sich direkt am Flughafen abholen. Es ist aber teurer, hier muss man schon viel Zeit investieren und die Angebote genau vergleichen und kontrollieren.
Oder:
Am Flughafen angekommen könnte man sich mit dem Taxi nach Malia fahren lassen. ( Kostet ca. 15,00 Euro).
Mehr Infos auf www.Holidaytaxi.com und informiert Euch auch auf dem Kreta-Forum.
Da es in Malia überhaupt kein Problem ist Ende August, Anfang September einen guten und preiswerten Autovermieter zu finden kann ich mir auch vorstellen mein Gepäck mit zu schleppen, da ich persönlich sowieso darauf achte das es nicht zu schwer ist.

In Malia sind die Autos am billigsten und es gibt dort die meisten Autoverleiher.
Wenn man ein Auto gefunden hat bekommt man immer eine Karte von der Insel Kreta mit.
Last Euch gleich Besondere und Sehenswerte Städte und Orte auf der Karte Markieren.
So und jetzt kann es los gehen.
Der Vorteil hierbei ist: Ihr seid absolut unabhängig und könnt jetzt hinfahren wo Ihr möchtet.
Sollte es euch irgendwo besonders gut gefallen, wo Ihr sagt, hier möchten wir z.B. ein paar Tage bleiben, so könnt Ihr euch in Ruhe verschiedene Hotels, Pensionen oder auch nach einem Campingplatz umschauen.
Vorteil ist Hierbei: Ihr könnt euch das Zimmer vor Ort anschauen und selbst entscheiden, wie lange Ihr dort bleiben wollt. Sollte das Zimmer euch zu teuer sein, könnt Ihr das nächste aufsuchen. ( Handeln ist teilweise möglich).
Camping ist natürlich die beste Möglichkeit Geld zu sparen und macht riesigen Spaß.
Auf Kreta gibt es auch Jugendherbergen in Heraklion, Rethimnon, und Plakias. Die Jugendherberge in Sitia ist geschlossen worden. Die Plätze kosten ca. zwischen 7,50 – 15,00 Euro. Eine Mitgliedskarte o.ä. ist nicht nötig. Die besten Jugendherbergen sind in Rethimnon und Plakias.
Wild-Campen ist eigentlich verboten, wird aber häufig (wie zum Beispiel auf der Insel Gavdos oder in Lendas) toleriert. Wenn man das versucht, hat man außerhalb von Ortschaften meist mehr Glück. Es gibt knapp 20 Campingplätze in Kreta. Die Ausstattung ist auf vielen recht mangelhaft. Sie kosten meist so um ca. 5 Euro pro Person und 3 Euros für das Zelt. Schlafen ohne Zelt ist auch möglich. Zwischen Mitte Juni und Mitte September ist Regen auf Kreta unbekannt. Auch im Frühjahr und Herbst regnet es viel seltener als in Mitteleuropa.
Hier einige Orte mit Campingplätzen auf Kreta: Kastelli-Kissamos ("Kissamos Camping"), Hania ("Nopigia Camping"), Rethimnon (im Vorort Missiria "Elisabeth Camping"), Iraklio ("Creta Camping"), Hersonissos ("Caravan Camping"), Gounia ("Gournia Moon"), Malia, Matala, Plakias ("Apollonia Camping"), Agia Galini ("No Problem Camping"), Paleochora, Gourves, Sissi (in Lassithi), Komo, Ierapetra ("Koutsounari Camping")

Also bis dann: Wir wünschen Euch einen schönen Urlaub!                                zurück

 
 
 
Für weitere Informationen geben Sie einfach den Suchbegriff ein.
 

Nach Oben - zum Seitenanfang

 zurück zur Startseite